Carshow


 


 





 

Allgemein

Nach dem Sie das Programm heruntergeladen, entpackt und installiert haben, erscheint auf Ihrem Desktop 1 neues Symbol:

 

Automatisches Update

Das Programm überprüft jede 2 Stunden, ob eine neue Version vorhanden und startet, falls eine neue Version zur Verfügung steht, das Update. Das Updatefenster wird zwar automatisch geöffnet, aber um das Update zu starten, müssen Sie auf den Button "" klicken.

Alles Weitere geschieht automatisch, Sie werden nur ggf. aufgefordert, den Autodetektor zu beenden. Nach dem das Update abgeschlossen ist, starten Sie das Programm neu.

Programmstart

Nach dem Programmstart werden zuerst alle Eingabefelder aktualisiert. Dies kann in Abhängigkeit von Ihrem Internetanschluss bis zu eine Minute im Anspruch nehmen.
Falls aufgrund der fehlerhaften Internetverbindung nicht alle Felder ausgefüllt werden können, werden Sie benachrichtigt.
Wir empfehlen dann die Option "Möchten Sie es noch mal versuchen?" mit "ja" zu beantworten.
Sobald die Initialisierung abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, sich zu identifizieren.
Bei einer 7-tägiger Testphase lautet Ihr Kennwort "demo".
Beim Kauf der Programmlizenz bekommen Sie ein Kennwort von uns zugestellt.
Um die Tippfehler zu vermeiden, wird das Kennwort 2. Mal eingegeben.
Wenn die Identifizierung erfolgreich abgeschlossen ist, wird das eingegebene Kennwort gespeichert.
Wenn Sie auf Ihren PC/Laptop mehrere Benutzerkonten haben, beachten Sie bitte, dass alle Programmeinstellungen (das Kennwort eingeschlossen) für jeden Benutzer separat gespeichert werden. Der andere Benutzer hat keinen Zugriff auf die von anderen Benutzern gefundene Fahrzeuge.
Es gilt aber das gleiche Kennwort für alle PC/Laptop Benutzer: die Lizenz wird auf PC/Laptop bezogen erteilt.

Im Falle, wenn Sie den Internetzugang über einen Proxy / Socket Server verwenden, wird es zwar automatisch ermittelt, Sie haben aber auch die Möglichkeit die Zugangsdaten manuell einzugeben.

WICHTIG!!!
Wenn während des Programmbetriebes die Internetverbindung für mehr als 2 Stunden ausfielt, wird das Programm beendet mit dem Hinweis, dass Ihre Lizenz abgelaufen ist. Sobald die Internetverbindung wiederhergestellt wird, starten Sie einfach das Programm neu. Dies ist rein technisch durch den Programmablauf und den Anmeldevorgang bedingt.

Nach dem der Anmeldevorgang abgeschlossen ist, werden die 2 Dialogfenster initialisiert, mit den Sie Ihre Suchaufträge verwalten können.
Dieser Vorgang dauert in Abhängigkeit von Ihrem Internetanschluss zwischen 1 und 3 Minuten. Um den Programmstart zu beschleunigen, können Sie diesen Vorgang überspringen, die Dialoge werden dann vor dem ersten Aufruf initialisiert. Sehen Sie dafür "Einstellungen / Benachrichtigung einrichten".

Nach einer erfolgreichen Erstanmeldung empfehlen wir als Erstes die Benachrichtigung einzurichten.

Der erste Schritt

Programmmenü

Neue Auftrag - einen neuen Suchauftrag einrichten (bei Mobile.de oder Autoscout24, ).
Ändern - Einen vorhandenen (ausgewählten) Suchauftrag ändern.
Entfernen - einen ausgewählten Suchauftrag entfernen.
Einstellungen - Programmoptionen ändern.
Anzeige leeren - entfernt alle Fahrzeuge aus dem Vorschaufenster. Die Fahrzeuge bleiben im Archiv und die letzten 100 unter "Gefundene anzeigen".

Alle Auftragsfunktionen können Sie mit der rechten Maustaste abrufen.
 

Suchauftrag einrichten / ändern / entfernen

Neuer Suchauftrag

Klicken Sie auf "Neuer Auftrag" und wählen Sie  Mobile.de oder Autoscout24. Es wird ein Dialogfenster geöffnet.

Setzen Sie die Eingabefelder auf die gewünschten Werte ein und klicken Sie auf "Speichern´".
Das Kontrollkästchen in der Auftragsliste wird aktiviert. Um einen Suchauftrag anzuhalten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen links von dem Suchauftrag.

Suchauftrag ändern

Klicken Sie auf den Suchauftrag doppelt oder markieren Sie diesen Suchauftrag und klicken Sie auf "Ändern".
Nach dem Sie alle gewünschten Änderungen vorgenommen haben,  klicken Sie auf "Speichern´".


Ergebnisse

Alle gefundenen Fahrzeuge werden im Vorschaufenster angezeigt. Sie können bestimmen, ob ein neues Fahrzeug am Anfang oder am Ende des Fensters eingefügt wird.
Um die Einzelheiten anzusehen, klicken Sie auf das Bild oder auf den Link oben links.

Fahrzeuganbieter direkt anrufen

Wenn auf Ihrem PC/Laptop ein IP - Phone installiert ist (wie z.B. Skype), können Sie dann den Fahrzeuganbieter direkt anrufen.

Um einen Anruf zu tätigen, klicken Sie auf die Telefonnummer auf dem gelben Hintergrund (siehe Abbild oben).


Unter "Einstellungen" konnen Sie bestimmen, ob für jedes gefundenen Fahrzeug ein Infofenster geöffnet wird.

Dieses Fenster wird nach 10 Sekunden automatisch geschlossen. Um die Einzelheiten des Fahrzeuges anzuschauen, klicken Sie auf den Text.
"Archiv" - öffnen eine Liste mit allen Fahrzeugen, die Sie mit dem Programm fanden.
"Gefundene anzeigen" - zeigt die Liste der letzten 100 gefundenen Fahrzeigen.

Sie können Fahrzeuge filtern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Fenster oder drücken Sie <F3>.

 

Einstellungen / Benachrichtigung einrichten


"Sound abspielen" - gibt einen Klang aus, wenn ein Fahrzeug gefunden wird.
Visuell
"In einem TIP - Fenster anzeigen" - Zeigt ein Infofenster an.
"Neue Fahrzeuge in das Vorschaufenster einfügen" - Fügt ein neues Fahrzeug an Anfang oder am Ende des Vorschaufensters ein.
Wenn ein Fahrzeug am Ende des Vorschaufensters eingefügt wird, wird keinen Bildlauf ausgelöst.
"E-Mail senden an" - sobald ein Fahrzeug gefunden wird, sendet das Programm eine e-Mail an die von Ihnen angegebene e-Mail Adresse.
"Flache Schaltflächen beim Auftragssetup" - ändert sie Ansicht des Auftragsdialoges.
"Auftragsdialog beim Start initialisieren" - Füllt alle Dialogfelder mit Werten aus. Da die Werte aus dem Internet ermittelt werden, könnte es ja nach Internetzugang bei laufenden Aufträgen einige Minuten dauern. Es wird daher empfohlen, dieses Kontrollkästchen zu aktivieren.
"Fahrzeuge sortieren" - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die gefundenen Fahrzeuge anordnen möchten. Ist das Kontrollkästchen deaktiviert, werden die gefundenen Fahrzeuge nach Alter der Anzeige sortiert (die neuen zuerst).
"Leere Felder beim neuen Auftrag" - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen wenn die Eingabemaske bei einem neuen Auftrag leer erscheinen sollte. Ist das Kontrollkästchen deaktiviert, so bleiben Eingabefelder mit Ihren letzten Angaben gefüllt.
"Liste der gefundenen Fahrzeugen leeren" - Leert die interne Liste aller gefundenen Fahrzeugen. Danach werden Fahrzeuge, die Sie bereits gefunden haben, noch mal angezeigt, sofern die nicht aus der Datenbank Mobile.de/Autoscout24 entfernt worden.
"Archiv leeren" - löscht alle im Archiv gespeicherten Fahrzeuge. Achtung: die Wiederherstellung nicht möglich.
 


 

Langzeitsuche

Wenn die Suche im Prozess ist, verkleinern Sie Das Programmfenster, in dem Sie auf das Symbol in der rechten oberen Ecke des Fensters klicken.
Das Programm wird dann in die "Try" Leiste abgelegt und läuft im Hintergrund weiter. Dadurch wird ca. 18 MB Arbeitsspeicher und GDI Ressource freigegeben, die für die grafische Öberfläche notwendig sind.
 
Der Speicherbedarf liegt bei ca. 140 KB pro ein im Vorschaufenster angezeigtes Fahrzeug und ca. 1.5 MB pro einen laufenden Auftrag.

Wenn Sie es öffnen oder beenden möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das animierte Symbol.
Mit dem Doppelklick wird das Programm geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autodetektor     Скрапбукинг Ольга Ипатова